Autor-Archive: Max Wildorf

Über Max Wildorf

geb. in Leipzig; Studium Hermetik und Qabalah 1995-2008; Gasthörer Ägyptologie 1998-99; Schiftstellerdiplom 2006; Dozent, Autor und Flaneur

Neulinker Fuß

Von | 6. September 2021

Die Keule war ein Messer. Gelb und sehr scharf lag es auf der Anrichte bereit und wartete darauf, dass sie sich annäherte. Beiläufig streifte ihre Hand das Holz der Tischplatte und wischte das Messer über die Kante. Es stürzte auf ihren mit einem Pantoffel halb bekleideten linken Fuß und kam mit der Schneide auf. Ein kleiner… Weiterlesen »

Tönerne Krieger erobern das Abendland

Von | 24. August 2021

Auch Aggression muss sich in heutiger Zeit dem viel zitierten Paradigmenwandel unterziehen. So schickte vor 70 Generationen ein chinesischer Kaiser die Kopien seiner besten Krieger in den Untergrund und verschied, wahrscheinlich im Bewusstsein, dass noch einiges zu tun sein würde bei der Eroberung der Welt. Man könnte auch sagen, die Aussaat einer Idee fand statt,… Weiterlesen »

umgehung

Von | 28. Juni 2020

unbestrumpft abgebogen in die vertrauten gärten voll der rosen kraftduftendem odem springt flaneur träge zum wegrand hinüber als vierrädrige staatsmacht frech sich verirrt hat in dichters flur grau überwölkte bewegung ist noch leicht aus zu machen im verzug der eigenen courage liebevoll entsprungen sucht neues alte hauptstatt im langsam anhebenden takt der djemben auf grünender… Weiterlesen »

Amputationen

Von | 10. Juni 2020

Man nahm dem Engel die Arme. Er konnte nichts mehr halten. Man nahm dem Engel die Beine. Fortbewegung wurde fast unmöglich. Man nahm dem Engel den Kopf. Er konnte nichts mehr hören, sehen, riechen, schmecken und denken. Man ließ ihm die Flügel. Damit kann er fliegen.