Das Kraftwerk

Von | 11. Mai 2011

Gedichte in die Produktion!

Tod den Märtyrern!

Wer nicht denkt, soll auch nicht sprechen!

Jeden Abend Feierabend!

Für das Ende der Geschichte!

Jede Feier bis zum Morgen!

Nie wieder Alkohol!

Hände weg vom Lenkrad!

Kein Keller ohne Überschwemmung!

Dem Frühling die Freiheit!

Freie Fahrt für blaue Würger!

Jedem Brötchen seinen Aufschnitt!

Kein Klavier ohne Stimmung!

Tod dem Menschen, es lebe die Knuts

3 Gedanken zu „Das Kraftwerk

  1. frau kleist

    Tips für Parasiten:

    1. machen Sie auf sich aufmerksam, indem Ihre die Farbe auf hell umstellen.
    2. lassen Sie Ihr Opfer glauben, es könnte Sie leicht mit dem Finger zerdrücken, aber bleiben Sie starr.
    3. hoffen Sie nun, dass es sich um ein naturwissenschaftlich-intellektuelles Opfer handelt, das Sie untersuchen will. Hoffen Sie außerdem, dass es an starker Kurzsichtigkeit leidet und seine Brille abnimmt, um Sie aus unmittelbarer Nähe beobachten zu können.
    4. Haben alle 3 Punkte gut funktioniert und Sie sind noch am Leben, gehen Sie zum Angriff über. Springen Sie dem Opfer unmittelbar ins Auge, bohren Sie sich ein und beginnen Sie mit der Eiablage. Sie sind jetzt zweifellos auf der Gewinnerseite im evolutionären Wettkampf. Herzlichen Glückwunsch!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.