DER KRIEG WAR AUS

Von | 28. März 2016

für einen Moment, die Engel
hatten sich
von ihren Nadelspitzen erhoben
und ließen stumm im Gedächtnis die
sämtlichen Ziffern der Zahl
Pi abrollen.

Die Kurse an den Börsen
des Nordens standen still,
der atlantische
Ozean wiegte sich, wiegte
sich fast

allein unterm Mond.
Standbild der Geschichte.
Standfoto.

Kategorie: Realitätsschatten

Über J. W. Rosch

geb. 1967 in Charkiv, lebt in Frankfurt am Main. Gedichte, Prosa, Roman. Bisher bei LLV erschienen: Jokhang-Kreisel. Gedichte und kurze Prosa mit Zeichnungen von Anna H. Frauendorf (2003), Goðan Daginn. Gedichte. Mit Radierungen von Mechthild Mansel (2010).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.