Was ist das

Die Würde des Menschen : du bist
Auf der Suche : irgendjemanden
Wird es geben : der dir entspricht
Ich bins nicht : den du suchst
Du strandest immer wieder

An denselben Inseln : immer gleich
Sehen sie aus : du träumst
Vom Paradies : wo du bis Mittag
Schlafen kannst und dann
Deinen Spaß hast : es sind immer

Wieder karge Eilande : auf denen
Du landest : aus der Ferne
Schön : von Nahem kahl und hart
Solange du suchst : bin ichs nicht
Mich hast du längst gefunden

Ich halte dir den Rücken frei
Damit du weiter suchen kannst
Ohne inneren Kompass : ohne
Festen Griff : ein Goldfisch
Bist du : schlüpfst durch alle

Hände : den Teich hältst du
Für die Welt : ich war auch
Auf der Suche : warf meine Angel
Aus : du hast angebissen
Und gezappelt : mich überkam

Die Angst : zurück ins Glitschige
Bist du geglitten : ich kralle mich
An dir fest : laufe von Ufer
Zu Ufer : wo bin ich : wen suchst du
Solange du suchst : bin ichs nicht

Du suchst und findest ständig
Irgendwen : mich läßt du stehn
Wie eine alte Tasche : da ist
Die Menschenwürde drin : versteckt
Ein Strandgut : das keiner kaufen

Will : liegengelassen : vergessen
Ich hab mich längst gefunden
Und wieder verloren in dir

Nyx
geb. 1966, Heimkind, Schule nach sechs Jahren ohne Abschluß abgebrochen, Verurteilung zu Lebenslänglich wegen Mord aus Gekränktheit und Eifersucht, dank guter Führung nach dreieinhalb Jahren auf Bewährung entlassen, Mitglied des Zirkels Schreiben als Therapie.

Ein Kommentar

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.