gesänge aus den unterwelten

wohin ziehen die dichterinnen
wenn der wald verschwindet
wohin die dichter ohne die gebirge
sie müssen maulwürfe werden
und sich eingraben
im dunklen den schritten lauschen
die über sie hinweggehen
die erde durchpflügen auf der suche nach würmern
da singen die maulwürfe
wird man ihnen nachrufen
sie werden es nicht mehr hören
in ihrem reich
ganz nah bei den toten

Dieser Beitrag wurde von Werner Weimar-Mazur am 15. Oktober 2020 um 21:10 Uhr geschrieben.

Genre: Trauersymmetrie

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar