Replik (Realschulniveau)

Von | 7. Februar 2018

Meine Freundin Tara

sagte heute:

Im Iran

hatten sie

ein Bett für Opa, Papa, Bruder

und der Rest

also Oma, Mama und Tara

kam in den Stall

gleich nebenan.

Aber  hier in ihrem winzigen Zimmer

in der Bornhoevedstraße

hat sie allein für sich

ein Bett.

________________________________

(aufgezeichnet nach Berichten einer 14jährigen Deutschen, die mit ihrer neuen Banknachbarin Tara über deren ehemalige Heimat Iran geredet hat)

9 Gedanken zu „Replik (Realschulniveau)

  1. Willi, Bibliothekar

    Sie verbreiten Fake-News. Im Iran gibt es genug Zimmer und Betten für alle.

    Antworten
  2. Putin hilf!

    Genau wie damals nach der Wende. Da mussten wir diese Schulbücher aus dem Westen lesen. Und was stand drin? Das es bei uns nur linke Schuhe zu kaufen gab. Keine Paare. Und keine Butter, ja die gab es angeblich auch nicht. Ein ganzes Lehrbuch Fake-News.

    Antworten
  3. Holla die Waldfee

    Hier jagt ja ein Klischee das nächste. Sind Realschüler etwa dümmer als Gymnasiasten? Nur weil sie keine Zahnärzte, Ingenieure, Banker und Referenten als Eltern haben?

    Antworten
  4. Kreon Beitragsautor

    Hä? Woher nehmen Sie denn die Weisheit, Realschüler hätten keine Akademiker-Eltern? Sie sind wohl Sozi?

    Antworten
  5. Mittelprächtig

    Realschule, das ist Mittelmaß. Die Mittelmäßigkeit. Dieser Text erfüllt das Kriterium. Was also soll das Gemecker? Schließlich hat man auf der Realschule am schnellsten erste Erfolgserlebnisse.

    Antworten
  6. Zeitgeistig schlafen gehen

    Interessant die Entwicklung hier. Erst diese Flucht-und-Wiedekehr-Texte mit diesem Autor-Verschnitt eines Benjamin von Stuckradt-Barre, jetzt Realschüler im Blog.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.