Der Stift ist tot

mein Stift, er erstirbt

hat so treulich gewirkt

mir zur Seite gestanden

wenn wir Neues erfanden

konnt‘ mit diesem Stifte nur schreiben

wie kann er sich bloß so verweigern

mit ihm zusammen dichten

die vergnüglichsten Geschichten

doch er hat mich verlassen

da werd‘ ich‘s denn sein lassen.

Dieser Beitrag wurde von Anne am 8. Mai 2011 um 19:25 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar