Tischgespräche III

zum 150. Geburtstag von Frank Wedekind

“Mein lieber Freund, es gibt Weltseele und Weltgeist. Doch Ihre Prosa erscheint mir wie eine zu groß geratene Unterhose, die schlaff über der Wäscheleine hängt.”

Dieser Beitrag wurde von schwaene werden nicht gegessen am 24. Juli 2014 um 08:25 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar