august mainstream II

( eine sendung. über den äther )

ein hoch dotierter dröger drops, der sich doch wirklich minderwertig fühlt, weil er im osten hat gelebt, nach der wende erst recht, spricht er.
mein gott, wie weit hast du’s gebracht, du vater unser aller. jede mittelmäßige mörtelwespe sorgt besser für ihr seelenheil als wir fürs unsere.
und wenn nun auch noch das neunauge die neunschwänzige katze aus dem ärmel zieht und damit die gemeinen luftschnäpper aus dem tümpel treibt, was bleibt ?

fryxell
Ilona Schlott: geb.1953, Studium Germanistik/Slawistik, 3 Jahre Lehrerin, 2 Kinder, Studium Gesang an der Hochschule für Musik Leipzig, seit 1984 freiberuflich als Sängerin und Autorin, lebt in Leipzig, Veröffentlichungen u.a.: Sol sajn (CD, Büchergilde 2009), Steißvogel (Leipziger Literaturverlag 2010).

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.