Ein Blatt, dreilagig

Von | 24. Juli 2012

ein schwaches stück für den an konstipation leidenden dukaten-esel

Wenn Hirsch und Kuh sich trennen

und alle Leute rennen

dann schau auf dieses Käseblatt:

wer (diesen) Mist geschrieben (und eingestellt) hat.

setzen!

Kategorie: Wortmysterien

Über frau kleist

Schenkt keine Chrysanthemen zu festlichen Gelegenheiten - sie haben die Würde und Feierlichkeit von Totenblumen. Reznicek, Paula von u. Reznicek, Burghard von: Der vollendete Adam. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 9158

4 Gedanken zu „Ein Blatt, dreilagig

  1. femme dandy

    wer dieses sommerloch mit seinem dung erfülltet, dem sei ein einträglicher herbst beschieden.

    Antworten
  2. schwaene werden nicht gegessen

    Mist, der – (Def.:) Schreiben bei eingelegtem Rückwärtsgang. Ein körperliches Leiden. Nicht schmerzlos möglich. Nicht wahrscheinlich, aber vorhersehbar.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.