Gebet nicht für Marilyn Monroe

Von | 3. März 2020

Du lebtest wie ein Junge und starbst wie ein Junge. Ein junger Mann,

Letzter Kniefall aus der Sicht
Gottes, Beweis:
Hartherzigkeit des Hirten,
Karol König, Kriegers Hinterland. Kommunismus
& Antikommunismus,
champ-contrechamp. Was noch?
Wünsche:
1. Die Erde sei blau wie eine Orange.
2. Die Anzahl der Engel, die auf einer Nadelspitze Platz finden, sei stets größer als die der Toten.
3. Friede sei mit Dir.
Amerika, Amerika – „… singing!“

als vibrato a.D. zwölf tage vor 22.10.

Kategorie: Realitätsschatten

Über Zhenja

Künstlername des aus Südrußland stammenden Dichters Jewgeni Sacharow; hob unter nickname Zhenja 2007 gemeinsam mit Gesche Blume und Viktor Kalinke den literarischen Blog www.inskriptionen.de aus der Taufe. Das seit 2009 verwendete Pseudonym stand dabei zunächst Pate für eine Reihe von Versuchen, sich zugleich die Bild- und Klangsprache des 1922 verstorbenen futuristischen Dichters Viktor Vladimirovic Chlebnikov und die Ausdrucksmöglichkeiten des Deutschen als literarischer Nichtmuttersprache zu eigen zu machen. Zunehmende Vermischung eigener Sprachschöpfungsprozesse mit dem Ideenfundus des russischen Avantgardisten bis zur „non-rem-fusion“. Sacharow lebt und arbeitet seit 2008 als Garderobier und freischaffender Autor in Frankfurt am Main. Projekt der beiden in Deutschland ansässigen russischen Dichter Jewgeni Sacharow und Sascha Perow, „Brüder im Namen“. Jewgeni beschäftigt sich seit 1990 mit Drama in - wie er es nennt - Außenprojekten, ich dagegen (Perow) versuche mich gelegentlich an Übersetzungen aus dem Russischen; mein Ziel: Erschaffung eines neuen Dialekts der Weltpoesie, der „Sternensprache“. Wichtig war für unser Inskriptionen-Doppelleben die Begegnung mit der deutschen Dichterin Hanna Fleiss im Winter 2012 in Berlin.

2 Gedanken zu „Gebet nicht für Marilyn Monroe

  1. W. v. Weidland

    Gebet (nicht) für eine Jungfrau

    Du, die du das
    Glück hattest
    nicht
    vor deiner Zeit
    ver
    ge
    walt
    ig
    t
    worden zu sein -:
    Walte!

    (Die Konstruktion des Jung- ist in einem Fall negatorisch, im anderen nicht; was bedeutet das für die Möglichkeit (.) einer Synthese?)

    P.S. Der arme Ritter ohne Grund und Boden würde all seinen (noch) nicht vorhandenen Besitz (an Grund und Boden) hingeben für dich, seinen tiefsten

    Grund

    Gründer

    Am gründlichsten,

    denn du, Mutterschwester, treibst unerreichbar auf der Grenze des Wirklichen, Mord und Totschlag – Inzest und Verstümmelung: – stumm =)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.