flugbahnen

        grauer fels
               einer mondnacht entstiegen
flogst ins gestirnte augen-
                                            licht 

 

                                                                               zerschlissen vom irisgebläuten strom
                                     hinter der lidwand aus gelbem stein
                                                                                              erinnertest dich
                                                                   so vieler namen

 

        in marmorne haut
                          mit dem eisen geritzt
am ende der letzten julinacht
                                            schlugen die meißel

 

                                                                                glockenschläge hinterm grünenden schläfenbein
                                                        tausendfingriges kindheitsgeläute
                                                                                                                  dem nachtblau durchs wellige haar

 

                          einsam sein leuchten wie silberfische
stumm der pupillen vernarbtes
rot

Dieser Beitrag wurde von Habakuk am 2. März 2020 um 21:04 Uhr geschrieben.

Genre: Wortmysterien

2 Kommentare »

  1. Geschichte:

    “Es war die Zeit, als irgendwer anfing, im Konzept ‘rumzuhübschen. Dagegen half nur radikale Hässlichkeit. De facto bedeutete das eine Rückstellung des Diskurses auf den Stand von 1830.”

    (vs. [?!]…) {…}

    “Belinski erregte D.s Interesse am atheistischen Sozialismus.” dtv-Bd.4, ’99 – S. 225re

    Comment by Angebot _ Gespräch über — 4. März 2020 @ 09:40

  2. Danke, das ist wirklich ein schöner Text. Nach einer Woche hat er nichts von seiner Wirkung eingebüßt – sondern im Gegenteil, noch gewonnen

    !

    Comment by Leser 005 — 12. März 2020 @ 21:55

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar