was bleibt

das laute aufgesogen
sturmböen im gemüt
und die tage in die haut geritzt
nun faltet großvater
das leben zusammen
im fahlen licht des endes
sagt er
bleibt nur ein wort

Dieser Beitrag wurde von Christa Issinger am 28. Oktober 2019 um 09:49 Uhr geschrieben.

Genre: Erinnerungsbrösel

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar