Featuring : M. Ju. Lermontov : Das kleine und das große Glück (“Ein Segel”)

Es blinkt ein weißes Segel, leer
Im bläulich-grauen Nebelstück!..
Was sucht es draußen auf dem Meer?
Was ließ es hinter sich zurück?..

Es knallt der Wind mit voller Wucht
Ins Tuch, bis dass der Baum sich biegt…
Uf! Glück ist’s nicht, wonach es sucht,
Und Unglück nicht, wovor es flieht!

Darunter – himmelblauer Strom,
Darüber – Spiegelglanz des Meers…
Und es, das Wilde, fleht um Sturm,
Als ob darinnen Ruhe wär’!

Dieser Beitrag wurde von J. W. Rosch am 7. August 2019 um 18:05 Uhr geschrieben.

Genre: Erinnerungsbrösel

3 Kommentare »

  1. Ist doch alles egal!!

    Comment by aber — 20. August 2019 @ 07:47

  2. w^t_e

    Comment by baer — 29. August 2019 @ 10:57

  3. Egal ist nur die Gleichung.

    Comment by reba — 18. September 2019 @ 09:22

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar