Subtile Synchronizität: das Darknet des Denkens

Die parallele Ausbreitung von Inhalten, die scheinbar nur der Form halber zueinander in Bezug stehen, offenbart von Zeit zu Zeit “gangbare Pfade”, Denkspurrillen die dabei helfen können, auf imaginative Weise zu einem tieferen Verständnis von Natur, Geschichte und Selbst zu gelangen.

Diesem unbewußten, gewissermaßen intuitiven, “automatischen” Lernen – in Analogie zum “automatischen” Schreiben -  möchte ich in einer zusehends durchgeplanten und konkretisierten Gesellschaft wieder mehr Platz einräumt sehen, denn ein “gerüttelt Maß” an konstruktivem Chaos schützt vor Stagnation und Regress.
Zwischen den Zeilen lesen zu können ist heute vielleicht notwendiger als je zuvor in der, unser aller Lebenswege verrührenden Postmoderne.

-
Unerhörte Ahnungen, lachhaft bare Gedankenblitze, farbige Gefühlsbilder:
die letzten Rückzugsorte des Menschlichen in einer automatisierten Welt, in der  zuweilen aus Unwissenheit und Neid heraus Systemautonomie mit Verrat gleichgesetzt und präventiv sanktioniert wird – minimal durch Ignoranz, maximal (zur Abschreckung) mittels öffentlicher Vernichtung…

DB-420:  Elektrotriebzugbaureihe

-
4.20. Hitler hatte (nach amerikanischer Kalenderzählung) Geburtstag – einige Male zuviel, wie die Geschichte zeigt.

-
Absatz 4 von Art. 20 des Grundgesetzes behandelt das sog. Widerstandsrecht -
es verleiht den Bürgern die Erlaubnis sich gegen Umtriebe zur Wehr zu setzen, die das Ziel haben, die freiheitlich-demokratische Grundordnung zu zerstören. Durch die Einschränkung “sofern andere Abhilfe nicht möglich ist” wurde allerdings sehr wage formuliert. Ob das ein indirekter Hinweis darauf ist, im Falle des Falles lieber nach dem großen Bruder zu rufen, anstatt zu handeln? Was, wenn der große Bruder selbst der Täter ist?

4/20” Hippieslang fürs Grasrauchen. Ein paar Jugendliche trafen sich 1971 häufig nachmittags, 16:20,  um nach Schulschluß zu kiffen. Da einige von ihnen mit der einflußreichen Band “The Grateful Dead” bekannt waren, verbreitete sich der Code amerikaweit. Der 20. April ist heute “Marihuana Holiday” und wird auf fast jedem College Campus gefeiert.

-
420: zehnfach genauere Antwort auf die Frage nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.

420 v.Chr. Protagoras, der große vorsokratische Philosoph stirbt 70-jährig, in Pompeji und Cumae fallen die Samniten ein.

Polyklet, Bildhauer u. Vater des “Doryphoros”, sowie Verfasser eines in der Antike berühmten Kanons über die idealen Maßverhältnisse des menschlichen Körpers, steht in Athen auf dem  Höhepunkt seines Schafffens -

im Gegensatz zu Phidias, Praxiteles und Skopas bilden in seinem Werk nicht die Götter, sondern Menschen den Mittelpunkt.

-
vierzweinull.de “Encoding und technische Beratung in der Welt digitaler Medienformate”


420 n. Chr. Kirchenvater Hieronymus, Theologe der “Alten Kirche” stirbt.

Augustinus rechtfertigt die staatliche Todesstrafe in “De civitate Dei”

(Über den Gottesstaat).

-
4,20 m hoch: aufblasbarer Riesen-Osterhase” advertisingfriends.de

4 20 M Plus – Elektro-Hochdruckreiniger von Kärcher
-
4×20 (quatre-vingt): [hab]acht[!]zig auf französisch

Dieser Beitrag wurde von Faron Bebt am 1. April 2014 um 13:48 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

Keine Kommentare »

Noch keine Kommentare

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar