***

Von | 16. April 2012

Klopsige Töne aus Unterfranken, Nüance Edelsüß,  Hausfrauensülze aus Braunschweig, dünne Haare aus dem Hessenwald, Editorische Randnotizen aus Mitteldeutschland — oh, liebe Inskriptionen-Gemeinde, wie tief bist du gesunk(g)en!

Kategorie: Wortmysterien

Über frau kleist

Schenkt keine Chrysanthemen zu festlichen Gelegenheiten - sie haben die Würde und Feierlichkeit von Totenblumen. Reznicek, Paula von u. Reznicek, Burghard von: Der vollendete Adam. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 9158

4 Gedanken zu „***

  1. eisenhans

    ach bitte nicht gleich wieder übergangslos großkotzig an anderen rumotzen…
    einfach selber besser machen! hm?

    Antworten
  2. frau kleist Beitragsautor

    lieber eisenhans, danke für diese ehrlichen worte. gestatten sie mir eine editorische randnotiz: ich komme in der tat aus der nähe von braunschweig, und da isst man gerne sülze, gepökeltes oder den „braunschweiger wurstteller“. derbe kost ist in diesem kühlen und windigen landstrich von nöten…

    Antworten
  3. frau kleist Beitragsautor

    frisch aus der latrix.

    (latrix, fem.: die literatur-terrine)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.