Bublava

Heimgesucht von Sabine : geht im Dorf
Zwischen den Bergen der Strom aus
Ohne Strom wird es dunkel und kalt

In Bächen strömt Schmelzwasser
Die Straßen hinab : über Nacht
Ist wieder alles weiß : die Räder

Der Lifts stehen noch zwei Stunden still
Bevor sie sich weiter drehen und drehen
Bequemes Abenteuer der Selbstüberwindung

Bublava
Babluva
Blablavu

Dieser Beitrag wurde von Theodor Holz am 13. Februar 2020 um 15:52 Uhr geschrieben.

Genre: Realitätsschatten

1 Kommentar »

  1. Nun fallt der Regen
    tat =
    sachlich
    auf -

    wart
    s ::
    ..

    Comment by Ein Leser — 17. Februar 2020 @ 06:45

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar