Endlich Strammeln

Frühmorgens kommt der Stinkefuß
Verpaßt mir einen Hinkekuß

Es trillerpfeift ein kleines Maul
“Papa : lieg nicht rum so faul”

Ob tot : ob foht oder lebendig sind sie
Meine Kinder : Mara : Ulf & Thomas

Wenn sie sich um mich versammeln
“Papa : hör jetzt auf zu gammeln”

Spätabends wenn ich fallend lalle
geil & giftig : Galle genschelnd

Stoltern durch die Klingklanghalle
Wo die Kinder stehn & stammeln

“Papa : laß uns endlich strammeln”

Für August, Mara, Ulf & Thomas

Dieser Beitrag wurde von Theodor Holz am 16. September 2019 um 15:23 Uhr geschrieben.

Genre: Trauersymmetrie, Wortmysterien

3 Kommentare »

  1. Hammse nu also endlisch’n rischtsch’n Grund gefund’n, umm deschule zu schwänzen.

    Comment by Zhenja — 20. September 2019 @ 07:26

  2. .. und das muss ich
    jetzt ganz
    genervt mal sagen:

    Der Herr Habeck hat
    ‘nen Dienst-
    Wagen.

    Comment by Herr Habeck — 23. September 2019 @ 13:42

  3. Uhrenvergleich:

    Benny-Egon-Kjeld/t

    uuuuuuuunt-looooooooo

    Comment by Fliege — 16. Oktober 2019 @ 09:31

RSS-Feed für Kommentare zu diesem Beitrag.

Hinterlasse einen Kommentar