Medizin

einander
helfen,

auch den
Vögeln,

gemeinsam
gehen,

Radio
hören,

Klavier
spielen,

miteinander
reden,

Karten,
Briefe,

Gedichte
lesen,

besonders
Goethes

Jens Rudolph
geb. 1976 in Leipzig, Jurastudium in Dresden. Lebt und arbeitet als Familienrichter in Berlin und Potsdam.

Ein Kommentar

  1. Was reich und arm! Was stark und schwach!
    Ist reich vergrabner Urne Bauch?
    Ist stark das Schwert im Arsenal?
    Greif milde drein, und freundlich Glück
    Fließt, Gottheit, von dir aus!
    Faß an zum Siege, Macht, das Schwert,
    Und über Nachbarn Ruhm!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.