Monatliche Archive: September 2020

Im Schnee wird meine Stimme blau

Von | 20. September 2020

An meinen Versen hängt noch Nacht. Bei der Kaimauer rufen die Möwen nicht mehr, und Schiffe fahren zu keinen Ufern. Worte graben sich in Sohlen und Ackerfurchen. Ob sie über mich hinauswachsen im Frühling zwischen gestrandeten Gedanken und morschen Planken – Du legst mir Meer vor die Füße, doch jeder Tropfen rinnt an einen Ort… Weiterlesen »

Kaum hörbar : laut

Von | 6. September 2020

Im Sturzflug kreisen die Rotoren Hubschrauber erklimmen Berge Beton : Beton : Beton Fürs Hüttchen auf der Alm Der Sturzbach rauscht Kaum hörbar : laut Die Wanderer : sie rasten Im nächsten Jahr : so Bauherr will Ist oben Schluß mit Fasten